Überspringen
Paperworld Sonderschau „Lernen der Zukunft“
25. – 28. Januar 2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Neue Sonderschau „Lernen der Zukunft“

Neu im Stationery-Bereich ist das Impulsareal Lernen der Zukunft. Erleben Sie in der Halle 4.0 B20 aktuelle und zukunftsweisende Lernkonzepte. Dabei geht es vor allem um das lebenslange Lernen.

Was ist Lernen der Zukunft?

Besucher testet eine Augmented Reality Brille
© Patrick Daxenbichler

Lernen der Zukunft gibt Einblick in die Lehr- und Lernformate von morgen. Was sind neue Möglichkeiten des Lernens? Und was gibt es hierzu Neues im PBS-Bereich? Auf der Sonderschau wird es Fachvorträge und innovative Ausstellerpräsentationen geben, die Sie in eine Welt des Lernens eintauchen lässt, wie Sie sie vorher noch nicht wahrgenommen haben. Im Impulsareal werden neue Lernräume, Makerspaces und das Lernen in der digitalen Welt vorgestellt. Sie erfahren, was Schulclouds, Coding-Kurse und flipped classrooms sind und wie diese das Lernen bereichern.

Am Messemontag besucht der Lernroboter Pepper das Areal und Sie können mit ihm sprechen oder bedienen Sie die Programmierplatine Calliope und wandeln durch das digitale Klassenzimmer.

In Kamingesprächen, Fatboy-Events und DigitalQuartetts diskutieren Experten das Klassenzimmer von morgen und den bevorstehenden Kulturwandel. Außerdem gibt es einen Lounge-Bereich und ein Café zum intensiven Austausch.

An wen richtet sich „Lernen der Zukunft“?

  • Fachhändler von Schul- und Lernbedarf
  • Kommunale Entscheider
  • Leiter von Bildungseinrichtungen
  • Projektleiter
  • Planer und Architekten
  • Referendare
  • HR-Developer
  • Start-ups aus dem Lehr- und Lernbereich

Thinkathon, 26. Januar 2019

Thinkathon vom Hack-Institut: Gruppe von jungen Leuten sitzen am Tuisch und arbeiten

Am Samstag, 26. Januar 2019, wird ein Thinkathon vom hack.institute durchgeführt. Dabei beschäftigen sich Interessierte mit zwei Themenschwerpunkten und zeigen vielfältige Lösungen und neue Ideen auf.

  1. Die erste Challenge steht unter dem Motto „Schreiben – Gestalte die Schreiblernerfahrung der Zukunft neu!“ Die Handschrift gilt als eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Seit Jahrhunderten schreiben wir mit der Hand. Doch wie sieht es damit in Zeiten von Smartphone, Computer und Sprachassistenten aus? Wird die Handschrift überflüssig?
  2. Die zweite Challenge steht unter der Überschrift „Lernräume – wie sieht der Lernraum der Zukunft aus?“ Das Klassenzimmer von heute hat noch viele Gestaltungsmerkmale der Klassenräume zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Es ist an der Zeit, die Lernräume der Zukunft neu zu denken. Welche Arten von Lernräumen gibt es? Wo findet man diese? Gibt es einen Unterschied zwischen Klassenzimmer und der Lernumgebung für Erwachsenenbildung?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer des Thinkathons und präsentieren die Ergebnisse ab 16 Uhr. Alle Ergebnisse werden während der gesamten Paperworld im Areal ausgestellt.

Jeder kann am Thinkathon teilnehmen. Melden Sie sich an und seien Sie dabei!

Vortragsprogramm, 27. bis 29. Januar 2019

Fachvortrag auf der Paperworld

Inhaltliche Schwerpunkte des Vortragsprogramms vom 27. bis 29. Januar 2019 sind Digitalisierung und Flexibilisierung des Lernens, die Gestaltung von attraktiven Lernräumen und Schulen sowie vernetztes Lernen. In Kamingesprächen, Fatboy-Events und DigitalQuartetts diskutieren Experten das Klassenzimmer von morgen und den bevorstehenden Kulturwandel.

Mit dabei sind die besten Digitallehrer im deutschsprachigen Raum, die „Thnkerin“ Sabrina Schork und die Geschäftsführerin von Innocence in Danger, Julia von Weiler. Sie erklärt beispielsweise, wie Kinder und Erwachsene sicher durch die Lernwelt von morgen surfen können. Die führenden Innovationsmanager digitaler Bildung u.a. von Fraunhofer-Institut, its.learning und Haba Digitalwerkstatt öffnen den Besuchern ihre Zukunftslabore. Der Verbund der deutschen Digital-Schulen stellt sich vor und der beste Hochschullehrer Deutschlands macht plausibel, warum sein virtueller Kollege künftig wie selbstverständlich zur Uni gehören wird.

Konzept und Moderation: Christian Füller, der Autor von „Muss mein Kind aufs Gymnasium?“ und Gastgeber des DigitalQuartetts

Blog zur Sonderschau „Lernen der Zukunft“

Der Blog zur Sonderschau „Lernen der Zukunft“ gibt Einblicke in die Lehr- und Lernformate von morgen.

Kontakt

Sie haben Fragen zur neuen Sonderschau „Lernen der Zukunft“? Dann melden Sie sich gerne.

Christiane Walter

Koordinatorin Consumer Goods

Christiane Walter, Koordinatorin Consumer Goods, Messe Frankfurt

Für Aussteller

Buchen Sie jetzt Ihren Stand auf der Paperworld 2020.

Informationen für Aussteller

Für Besucher

Ab Juli 2019 können Sie sich hier ein Ticket zur nächsten Paperworld online bestellen.

Informationen für Besucher

Für Journalisten

Alle Informationen wie Pressetexte, Bilder zum Download, Akkreditierung und vieles mehr, finden Sie hier.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen