Überspringen
Alle Pressemeldungen

Paperworld Insider: Rund 2.000 Einzelhändler nutzten das exklusive Vorteilsprogramm

22.02.2018

Die Messe Frankfurt lud vom 27. bis 30. Januar 2018 die Facheinzelhändler mit dem Insider-Programm auf die Paperworld und Creativeworld nach Frankfurt ein. Rund 2.000 Teilnehmer profitierten von dem einmaligen Service und entdeckten auf den Fachmessen die Neuheiten der Branche.

Die Messe Frankfurt lud vom 27. bis 30. Januar 2018 die Facheinzelhändler mit dem Insider-Programm auf die Paperworld und Creativeworld nach Frankfurt ein. Rund 2.000 Teilnehmer profitierten von dem einmaligen Service und entdeckten auf den Fachmessen die Neuheiten der Branche.

Seit zehn Jahren bietet die Messe Frankfurt dem Facheinzelhandel für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, für Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf sowie für den Buchhandel eine persönliche wie individuelle Betreuung an. „Insider ist ein kostenfreies Vorteilsprogramm, das den Messebesuch für die Teilnehmer angenehm und effizient zugleich macht“, sagt Michael Reichhold, Leiter der beiden Fachmessen. „Uns ist wichtig, dass der Facheinzelhändler sich gut orientieren kann im weltweiten Produktangebot der Paperworld und Creativeworld.“

Der Besuch der Paperworld und Creativeworld ist der wichtigste Termin zum Start ins neue Geschäftsjahr. Die präsentierten Trends und Neuheiten der knapp 2.000 Aussteller steigern maßgeblich den Umsatz im Ladengeschäft und machen den Fachhandel konkurrenzfähig. Schließlich stehen die Ladengeschäftsinhaber ständig vor der Herausforderung, ihrer Kundschaft neue Anreize zu bieten, um sich vom digitalen Wettbewerb abzusetzen. „Die Paperworld bietet eine große Vielfalt an Sortimenten und eine hohe Internationalität“, sagte Thomas Grothkopp, Handelsverband Wohnen und Büro. „Davon profitiert der PBS-Fachhandel ebenso wie von den parallelen Angeboten der Creativeworld und der Christmasworld“, führte er weiter aus.

Ob Schreibwarenladen, Bastelgeschäft oder Buchhandel - mit dem Insider-Programm liefert die Messe Frankfurt ein "Rundum-Sorglos-Paket". Denn den Insidern geht es hauptsächlich darum, sich für das Geschäftsjahr gut aufzustellen sowie top-informiert zu sein - und das ohne Stress bei der Messeplanung und dem Besuch vor Ort.  Bernd Laufenberg, Prokurist von Hela Büro&Objekt in Mönchengladbach lobt besonders den Insider-Service: „Ich kenne die Paperworld seit 27 Jahren und mit Insider bietet sie ein „must have“-Programm für den Fachhandel. Im Insider-Areal kann ich mich in Ruhe mit Geschäftspartnern treffen und austauschen. Das ist ein besonderer Benefit.“

„Ich komme jedes Jahr zur Paperworld. Auf dieser Messe finde ich tolle Produkte, die mein Schreibwaren-Sortiment ergänzen. Die Paperworld bedeutet für mich Business mit Spaß“, sagt Tim Isert, Buchhändler aus Hamburg. Carola Köhler, Inhaberin von Hand&Werk in Taucha hebt besonders die Vorteile der Creativeworld hervor: „Ich kann bei vielen Ausstellern selbst basteln und die Muster für mein Ladengeschäft mitnehmen. Seit sieben Jahren nehme ich Ideen für mein Geschäft mit und komme gerne wieder.“

Das Insider Programm ist ein fester Bestandteil der Paperworld und Creativeworld. Seinen Teilnehmern bietet es umfassende Services, darunter freien Eintritt an allen Messetagen, kostenfreie Garderobe, freie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, den Zugang zum Insider-Areal inklusive Verpflegung und Relax-Massage sowie eine persönliche Betreuung rund um alle Belange des Messebesuchs. Angesprochen sind Facheinzelhändler mit bis zu zehn Mitarbeitern aus der PBS-Branche, dem Bastel- und Künstlerbedarf sowie aus dem Buchhandel im deutschsprachigen Raum.

Weitere Statements, Informationen sowie Bildmaterial finden Sie unter: paperworld.messefrankfurt.com/insider

Paperworld – The visionary office and the stationery trends
Nächste Veranstaltung: 26. bis 29. Januar 2019 in Frankfurt am Main
Jedes Jahr präsentiert die internationale Leitmesse in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends der Papier-, Bürobedarfs- und Schreibwarenbranche. Die Paperworld bietet das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf (visionary office) und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf (stationery trends). 1.640 Aussteller aus 66 Ländern präsentierten ihre Produkte 33.787 Fachbesuchern (11.072 aus Deutschland und 22.715 aus dem Ausland). Die Paperworld ist das Highlight des Jahres für die Branche und eine Quelle innovativer Geschäftsideen für den Groß- und Einzelhandel, für Buchhändler, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Verbraucher. Darüber hinaus bietet das vielseitige Event- und Kongressprogramm Inspirationen und Wissensvermittlung nicht nur für Einzelhändler, sondern auch für Architekten, Planer und Facility Manager, die sich für die neuesten Bürotrends und Einrichtungskonzepte interessieren.
paperworld.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 661* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. * vorläufige Kennzahlen 2017
Weitere Informationen:
www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de