Überspringen
Alle Pressemeldungen

Insider-Programm: Händler loben das Rundum-sorglos-Paket

12.02.2019

Die beiden Fachmessen Paperworld und Creativeworld lockten sowohl mit den Neuheiten und Innovationen der Aussteller, den abwechslungsreichen Events und Vorträgen als auch dem Insider-Programm die Facheinzelhändler nach Frankfurt am Main.

Das exklusive Vorteilsprogramm Insider, das speziell für den Facheinzelhändler mit maximal 50 Mitarbeitern entwickelt wurde, ging in diesem Jahr bereits in die elfte Runde. Insider ist ein fester Bestandteil der Messen und ein besonderes Serviceangebot. Seit seinem Bestehen wird es von PBS-, Hobby- und Kreativfachhändlern sowie Buch- und Spielwarenhändlern sehr gut angenommen. In diesem Jahr waren rund 2.000 Insider vor Ort in Frankfurt und nutzten den besonderen Service des Programms. „Das Insider-Programm mit seinen finanziellen Vorteilen ist gerade für kleine Händler ein entscheidender Grund, an der Messe teilzunehmen. Ich besuche die Paperworld sehr gerne, weil sie mich für das neue Geschäftsjahr motiviert. Hier entdecke ich viele neue Trends und Produkte sowie Informationen, die mich gut für das anstehende Jahr rüsten“, sagt Bellinda Stocks, Inhaberin vom Morsbacher Bastelstübchen.

Das Format liefert attraktive Vorteile wie beispielsweise freien Messeeintritt und die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Zum Insider-Programm gehört darüber hinaus ein eigener Lounge Bereich als Rückzugsort mit ganztägigem Catering. Auch der Austausch mit Fachhandelskollegen ist den Insidern sehr wichtig, wofür der Lounge-Bereich ideal ist. Am Eingangscounter stehen Mitarbeiter der Messe Frankfurt bereit, um Fragen zu beantworten. Zusätzlich gibt es einen Garderobenservice und die Möglichkeit zur Kurzmassage.

Der Besuch der Paperworld und Creativeworld ist der wichtigste Termin zum Start in das neue Geschäftsjahr, um Trends und Neuheiten zu entdecken, die den Umsatz im Geschäft maßgeblich steigern können. In 2019 konnten sich die Fachbesucher bei rund 2.030 Ausstellern auf den beiden Messen einen guten Marktüberblick verschaffen und aus einem weltweit einmaligen Produktangebot auswählen. „Ich bin zum ersten Mal auf der Paperworld und begeistert von der Internationalität, der Vielfalt der Aussteller und den Produktneuheiten. Die Kombination von Paperworld und Creativeworld ist ein einzigartiger Vorteil – auf der einen Seite lerne ich die Papiere kennen und auf der anderen erfahre ich, was ich mit den Papieren machen kann“, sagt Martin Krugs, Mitarbeiter bei Papierdrachen in Bendorf.

Ob Schreibwarenladen, Bastelgeschäft oder Buchhandel, den Messebesuchern ging es hauptsächlich darum, sich für das kommende Geschäftsjahr gut aufzustellen und top-informiert zu sein. Die Kombination von Messebesuch, umfassenden Rahmenprogramm und dem „Rundum-sorglos-Paket“-Insider ist am Puls der Zeit. Sehr zufrieden äußerten sich dazu auch die Messebesucher bei der Befragung im Insider-Treff. „Meine Geschäftstätigkeit ist es, ein kreativer Berater zu sein. Die Paperworld und Creativeworld helfen mir sehr dabei, neue Ideen zu entwickeln. Damit kann ich meinen Kunden entsprechende Lösungen anbieten. Ich meinem Business muss ich neugierig bleiben, um Innovation zu sichern. Daher ist der Messebesuch wichtig für mich. Das Insider-Programm mit dem Lounge-Bereich bietet mir zusätzlich einen Rückzugsort, um neue Kräfte zu sammeln“, führt Roland Belle, Inhaber von Mamike in Bern aus.

 

Hinweis für Journalisten:
Weitere Statements und aktuelle Bilder finden Sie unter paperworld.messefrankfurt.com/procurement

Paperworld – The visionary office and the stationery trends
Nächste Veranstaltung: 25. bis 28. Januar 2020 in Frankfurt am Main
Jedes Jahr präsentiert die internationale Leitmesse in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends der Papier-, Bürobedarfs- und Schreibwarenbranche. Die Paperworld bietet das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf (visionary office) und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf (stationery trends). 1.668 Aussteller aus 64 Ländern präsentierten ihre Produkte 33.010 Fachbesuchern aus 143 Ländern. Die Paperworld ist das Highlight des Jahres für die Branche und eine Quelle innovativer Geschäftsideen für den Groß- und Einzelhandel, für Buchhändler, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Verbraucher. Darüber hinaus bietet das vielseitige Event- und Kongressprogramm Inspirationen und Wissensvermittlung nicht nur für Einzelhändler, sondern auch für Architekten, Planer und Facility Manager, die sich für die neuesten Bürotrends und Einrichtungskonzepte interessieren.
paperworld.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen