Überspringen
Alle Pressemeldungen

Neues „Paperworld Office Village“ für Markenhersteller

18.07.2019

Mit „Paperworld Office Village“ bietet die PBS-Fachmesse ein neues Konzept für Aussteller aus der Office-Welt. In einem eigens entwickelten Areal können sich Unternehmen in einem hochwertigen Umfeld präsentieren. Die Markenfirmen Edding International GmbH, HAN Bürogeräte GmbH & Co. KG, Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Schneider Schreibgeräte GmbH und Tesa SE sind bereits dabei.

Das „Paperworld Office Village“ ist ein völlig neues Konzept, das erstmals vom 25. bis 28. Januar 2020 umgesetzt wird. Das Areal in der Halle 3.0 bietet neben den Ausstellerständen einen Info-Point, Lounges und Meeting-Räume zum Networking sowie einen Catering-Bereich. „Wir haben dieses Konzept entwickelt, um Herstellern eine attraktive Präsentationsplattform im Herzen des Office-Bereichs der Paperworld zu bieten. Das Besondere im Paperworld Office Village sind die komplett ausgestatteten Stände. Dieser Service macht die Teilnahme für den Aussteller noch komfortabler“, sagt Michael Reichhold, Leiter Paperworld.

Grafik zum Areal Paperworld Office Village
Das „Paperworld Office Village“ ist ein einheitlich gestaltetes Areal mit unterschiedlichen Bereichen: Ausstellerstände, Meetingzone und Catering. Foto: Messe Frankfurt

Das Konzept findet in der Branche positiven Anklang, denn bereits jetzt haben die Markenfirmen Edding International GmbH, HAN Bürogeräte GmbH & Co. KG, Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Schneider Schreibgeräte GmbH und Tesa SE eine Standfläche im „Paperworld Office Village“ angemeldet.

„Wir freuen uns auf das neue Konzept der Messe mit dem Office Village. Ein eingerichtetes fertiges Areal, das wir mit anderen Herstellern auch  kostenminimierend nutzen können, fokussiert uns noch mehr auf den direkten Austausch von Information mit Kunden. Ein perfekter Platz zum Networking“, sagt Matthias Schumacher, Director International Sales, Tesa SE.

Auch Jens Magdanz, Marketing- und Vertriebsleiter, HAN Bürogeräte GmbH & Co. KG. befürwortet das neue Konzept und sagt: „Wir begrüßen dieses neue Messeformat sehr und würden uns über eine hohe Kundenakzeptanz im Paperworld Office Village freuen. Das Village hat aus unserer Sicht die sehr gute Chance, einen wichtigen Beitrag zur Paperworld zu leisten. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Messezeit in Frankfurt 2020!“

Der persönliche Kundenkontakt ist auch Torsten Jahn, Geschäftsführer, Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, wichtig: „Die Paperworld ist nach wie vor ein wichtiger Ort, um mit Geschäftspartnern aus aller Welt ins Gespräch zu kommen. Mit dem Paperworld Office Village wird uns eine sehr gute Möglichkeit geboten, aktuelle Neuheiten auf kleiner Fläche zu präsentieren und gleichzeitig für unsere Gäste einen attraktiven Anlaufpunkt im Zentrum der Paperworld zu bieten.“

Es sind noch wenige Plätze im „Paperworld Office Village“ frei. Diese sind über das Paperworld-Team buchbar.

Kontakt für Buchung und Beratung:
Andrea Müller
Sales Paperworld
Tel. +49 69 75 75-60 89
andrea.mueller@messefrankfurt.com

 

Presseinformationen & Bildmaterial:
paperworld.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/paperworld I www.twitter.com/paperworld

 

Paperworld – The visionary office. The stationery trends.
Die internationale Leitmesse präsentiert jährlich in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends der Papier-, Bürobedarfs- und Schreibwarenbranche. Die Paperworld bietet das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf (visionary office) und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf (stationery trends). 1.665 Aussteller aus 64 Ländern zeigten 2019 ihre Produkte 32.340 Fachbesuchern aus 143 Ländern. Damit ist die Paperworld das Highlight des Jahres für die Branche und eine Quelle innovativer Geschäftsideen für den Groß- und Einzelhandel, für Buchhändler, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Verbraucher. Darüber hinaus bietet das vielseitige Event- und Kongressprogramm Inspirationen und Wissensvermittlung für Einzelhändler, Architekten, Planer, Facility Manager und Entscheider in Schulen sowie Leiter von Bildungs- und Seminareinrichtungen, die sich für die neuesten Bürotrends und Einrichtungskonzepte interessieren.
paperworld.messefrankfurt.com

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops und Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. www.conzoom.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen