Überspringen
Alle Pressemeldungen

Paperworld 2020: Papeterie Ballin gewinnt Thementisch von Mr. Books & Mrs. Paper

07.04.2020

Die Papeterie Ballin in Saarbrücken wurde beim Gewinnspiel von Mr. Books & Mrs. Paper auf der Paperworld 2020 aus dem Lostopf gezogen. Das Fachgeschäft erhielt Mitte März den Thementisch „Lieblingsstücke“ mit passenden Büchern und Non-Book Artikeln.

„Sie haben gewonnen“, hieß es vor ein paar Wochen für die Papeterie Ballin in Saarbrücken. Die Inhaber Friederike Bauer-Ballin und Knut Ballin hatten Ende Januar die Paperworld besucht und beim Gewinnspiel von Mr. Books & Mrs. Paper teilgenommen. „Wir besuchen seit Jahren die Paperworld und sind immer auf der Suche nach neuen Trends und Anregungen für unser Ladengeschäft. Dabei stehen die Paperworld Trends und das BMWi-Förderareal ganz oben auf unserer Liste. Auch das Inspirationsareal Mr. Books & Mrs. Paper hat uns sehr gut gefallen, wir haben Ideen für uns mitgenommen und beim Gewinnspiel mitgemacht – dass wir jetzt auch noch gewonnen haben, freut uns umso mehr“, sagt Knut Ballin.

Michael Reichhold, Leiter Paperworld, Friederike Bauer-Ballin und Knut Ballin, Inhaber Papeterie Ballin und Angelika Niestrath, Kuratorin Mr. Books & Mrs. Paper, bei der Gewinnübergabe. Foto: Messe Frankfurt
Michael Reichhold, Leiter Paperworld, Friederike Bauer-Ballin und Knut Ballin, Inhaber Papeterie Ballin und Angelika Niestrath, Kuratorin Mr. Books & Mrs. Paper, bei der Gewinnübergabe. Foto: Messe Frankfurt

Mitte März sind Angelika Niestrath, Kuratorin von Mr. Books & Mrs. Paper, und Michael Reichhold, Leiter Paperworld, nach Saarbrücken gefahren, um persönlich zu gratulieren und den Gewinn zu überreichen. „Dass dies für lange Zeit die vorerst letzte Geschäftsreise für mich sein würde, habe ich damals nicht geahnt. Umso mehr freue ich mich, dass die Papeterie Ballin diesen schönen Preis noch vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erhalten hat“, sagt Michael Reichhold, Leiter Paperworld.

Schmetterlinge verbreiten frühlingshafte und positive Stimmung

Der Preis in diesem Jahr ist der Thementisch „Lieblingsstücke“, der mit angesagten Bullet Journals, kreativen Helfern und Accessoires für Schreibtisch und Handtasche in den Farben der Saison zum Blickpunkt wird. So auch in der Papeterie Ballin, wo der Tisch mit seinen vielseitigen Produkten in Pastellfarben direkt im Schaufenster die Blicke auf sich zieht. „Wir möchten mit dem Tisch Frühlingsgefühle vermitteln, Trends präsentieren, neue Produktkombinationen zeigen und somit die Kunden zum Kauf animieren. Es ist immer wieder schön, wenn ein Tisch von der Präsentationsfläche auf der Paperworld seinen Weg direkt in ein Ladengeschäft nimmt und dort vor Ort die Kunden begeistert“, sagt Kuratorin Angelika Niestrath.

Im Gewinnpaket enthalten sind aktuelle Trendprodukte von drei Markenherstellern sowie anregende Lektüre für den Coffee Table – besonders für die weibliche Zielgruppe. Abgerundet wird der Gewinn von einer aufwändigen Dekoration über dem Tisch – dort flattern zahlreiche Papierschmetterlinge und bringen ein luftiges Frühlingsgefühl in den Laden.

Der Thementisch „Lieblingsstücke“ ist ein echter Blickfang im Schaufenster der Papeterie Ballin in Saarbrücken. Foto: Messe Frankfurt
Der Thementisch „Lieblingsstücke“ ist ein echter Blickfang im Schaufenster der Papeterie Ballin in Saarbrücken. Foto: Messe Frankfurt

„Mein erster Eindruck von der Papeterie Ballin ist sehr positiv, das Geschäft ist sehr gut ausgestattet und hat eine ansprechende Produktpräsentation mit hochwertigen Marken – man fühlt sich wie in einer Boutique“, sagt Michael Reichhold. Die Inhaber haben das Ladengeschäft vor 25 Jahren gegründet und hatten zunächst nur Künstlerbedarf im Sortiment. Doch dieses haben sie stetig erweitert und verändert. Nun bietet die Papeterie Ballin vorwiegend hochwertige Schreibgeräte und exklusive, ausgefallene Papierprodukte an, Geschenke und Dekorationsartikel sind ebenfalls zu finden. Die Auswahl der Produkte erfolgt immer selektiv, um ein Alleinstellungsmerkmal zu erreichen und für die Kunden eine besondere Einkaufsatmosphäre zu kreieren. Bereits 2000 kam der Onlineshop kolbenfueller.de hinzu, der einen Fokus auf Schreibgeräte legt. „Wir haben den Web-Shop schon früh gegründet und als wichtiges zweites Standbein etabliert. Für uns ist es wichtig, sowohl den Kunden im Ladengeschäft die neuesten Trends zu zeigen als auch Online für eine große Sortimentsvielfalt zu sorgen – so bleibt man zukunftsfähig“, sagt Knut Ballin.

Obwohl das Fachgeschäft derzeit wegen Covid 19 geschlossen ist, erfreut die frühlingshafte Schaufensterdekoration die vorbei gehenden Passanten. „Wir – die Kolleginnen und Kollegen der Paperworld, sowie Angelika Niestrath, wünschen der Familie Ballin alles Gute, Gesundheit und dass sie gut durch die Krise kommen – sicher unterstützt hier ihr sehr gut aufgestellter und gestalteter Online-Shop. Für die Wiedereröffnung der Papeterie wünschen wir viele Gäste und Kunden, die dann den eindrucksvoll gestalteten Thementisch bestaunen und durch das Sortiment stöbern können“, sagt Michael Reichhold.

 

Hinweis für Journalisten:
Weitere Informationen zur Paperworld finden Sie unter paperworld.messefrankfurt.com

Presseinformationen & Bildmaterial:
paperworld.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:
www.facebook.com/paperworld I www.twitter.com/paperworld

Paperworld – The visionary office. The stationery trends.
Nächste Veranstaltung: 30. Januar bis 2. Februar 2020 in Frankfurt am Main
Die internationale Leitmesse präsentiert jährlich in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends rund um Papier-, Bürobedarf und Schreibwaren. Die Paperworld bietet das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf (visionary office) und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf (stationery trends). Damit ist sie eine Quelle innovativer Geschäftsideen für den Groß- und Einzelhandel, für Buchhändler, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Verbraucher. Darüber hinaus bietet das vielseitige Rahmenprogramm Inspirationen und Wissensvermittlung für Einzelhändler, Architekten, Planer, Facility Manager und Entscheider in Schulen sowie Leiter von Bildungs- und Seminareinrichtungen.

2020 begrüßte die Paperworld 1.591 Aussteller aus 69 Ländern und 30.723 Fachbesucher aus 141 Ländern.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops und Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. www.conzoom.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.600* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 733* Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2019

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen